Informationen für Besucher:innen

Besuch hilft Ihren Liebsten beim Gesund werden. Damit einer schnellen Genesung nichts im Weg steht, gibt es dennoch einige Regeln zu beachten.

Hier finden Angehörige und Besucher:innen alle wichtigen Informationen.


Corona Schutzmaßnahmen

Zum Schutz aller Patient:innen, gelten aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin besondere Besucherregeln:

  • Patient:innen dürfen von zwei ­Personen pro Tag für max. zwei Stunden besucht werden.
  • Hierfür ist eine FFP-2-Maske, die durchgängig getragen werden muss, sowie
  • ein vorab vereinbarter Termin mit der jeweiligen Station erforderlich.

Besucher dürfen mit einem tagesaktuellen negativen Antigen-Selbsttest das Klinikum betreten. Bitte teilen Sie das Test-Ergebnis beim Einlass mit.


Wo kann ich parken?

Gleich neben unserem „Ärztehaus“, dem Medizinischen Versorgungszentrum, finden Sie Parkplätze im gebührenpflichtigen Parkhaus. Als Patientin oder Patient können Sie das Parkhaus zum ermäßigten Preis von 3 Euro pro Tag nutzen (gilt nicht für Besucher!). Wenden Sie sich bitte vor dem Verlassen des Klinikums an den Empfang in der Eingangshalle.

Wie reise ich mit dem ÖPNV an?

Das Evangelische Klinikum Gelsenkirchen liegt zentral in der Altstadt und ist optimal mit Bus und Bahn zu erreichen. Die Haltestelle „Evangelische Kliniken“ wird von den Buslinien 340 und 380 angefahren und liegt fast direkt vor der Haustür. Die Straßenbahnhaltestellen „Heinrich-König-Platz“, „Musiktheater“ und „Overwegstraße“ sind nur wenige Gehminuten entfernt und werden von den Straßenbahnlinien 107, 301 und 302 angefahren.

Es gibt außerdem eine gute Anbindung zur Nachbarstadt Essen: Ab Stadtgrenze Essen fährt die Linie 107 gut 10 Minuten bis zur Haltestelle „Overwegstraße“. Von dort sind es noch etwa 5 Minuten Fußweg zum Evangelischen Klinikum.

Wann darf ich zu Besuch kommen?

Unsere Besuchszeiten sind jeden Tag (Montag bis Sonntag) von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Der letzte Einlass erfolgt um 16:00 Uhr. Patient:innen dürfen aufgrund der Corona-Pandemie zur Zeit leider nur von zwei ­Personen pro Tag für max. zwei Stunden besucht werden.

In besonderen Situationen, z.B. wenn Sie eine sterbende Person begleiten, können die Station sowie die behandelnden Ärzt:innen individuelle und abweichende Besuchsregelungen mit Ihnen besprechen.

Wo melde ich mich an?

Sie möchten Familie, Angehörige oder Freunde besuchen? Über die Station bzw. die Stationssekretariate müssen Sie dann einen Tag vor Ihrem Besuch telefonisch einen Termin vereinbaren. Bei Neuaufnahmen oder Notfällen können, nach Absprache und ausnahmsweise, Besuche am selben Tag möglich sein. Die Telefonnummern der Stationen finden Sie weiter unten auf der Seite.

Am Tag Ihres Besuchs melden Sie sich einfach am Empfang und nennen den Namen der Person, die Sie besuchen möchten. Ihr Name ist bereits auf einer Besucherliste vorgemerkt.

Was muss ich mitbringen?

Die Corona-Pandemie stellt nach wie vor ein Risiko für Sie als Besucher, aber besonders für unsere Patient:innen dar. Um die Patient:innen zu schützen und das Risiko einer Covid-Infektion zu minimieren, bitten wir Sie, folgende Regeln zu beachten:

  • Ab Betreten des Klinikums müssen Sie durchgängig eine FFP2-Maske tragen
  • Besucher dürfen mit einem tagesaktuellen negativen Antigen-Selbsttest das Klinikum betreten. Bitte teilen Sie das Test-Ergebnis beim Einlass mit.

Als Besucher:in in unserem Klinikum haben Sie das Recht, einen Bürgertest kostenlos durchführen zu lassen. Nutzen Sie gerne unser Formular. Gehen Sie dann mit dem unterschriebenen Formular in ein Testzentrum Ihrer Wahl. Sie besitzen keinen Drucker? Ausgedruckte Formulare können auch am Empfang in unserem Krankenhaus abgeholt werden.

Was muss ich sonst beachten?

Wenn der Patient / die Patientin hilfsbedürftig ist, dürfen Sie ihn / sie zu einem Untersuchungstermin oder zur stationären Aufnahme begleiten. Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Regeln. Nach der Untersuchung oder Aufnahme des Patienten / der Patientin bitten wir Sie, das Klinikum wieder zu verlassen.

Um unsere Stationsteams zu entlasten, bitten wie Sie, frische Wäsche lieber nur einmal in der Woche in ausreichender Anzahl vorbei zu bringen als täglich. Bitte holen Sie gebrauchte Wäsche auch wieder ab. Damit wir Taschen im Zweifelsfall eindeutig zuordnen können, beschriften Sie sie bitte gut sichtbar mit dem Namen des Patienten / der Patientin und ggf. der Station. Wenn es Ihnen gesundheitlich nicht gut geht oder Sie zur Risikogruppe (z. B durch hohes Alter oder Vorerkrankung) gehören, beauftragen Sie bitte eine andere Person mit der Überbringen.

Blumen bringen Freude und sind eine liebe Geste. In unserem Klinikum sind jedoch nur Schnittblumen erlaubt. Wegen der Infektionsgefahr dürfen mit Erde gefüllte Blumentöpfe nicht in das Haus gebracht werden.


Telefonnummern der Stationen

Station AE Senologie 0209 / 160-53957
Station A1 Neurologie 0209 / 160-2150
Station A2 Kardiologie 0209 / 160-52250
Station A3 Kardiologie / Innere Medizin 0209 / 160-52354
Station A4 Stroke-Unit 0209 / 160-2450
Augenheilkunde   0209 / 160-0
Station B2 Allgemeinchirurgie 0209 / 160-1250
Station B3 Orthopädie und Unfallchirurgie / Geriatrie 0209 / 160-1350
Station B4 Neurologische Frührehabilitation 0209 / 160-1450
Station B5 Seelische Gesundheit (Privatpatienten) 0209 / 160-51550
Station B6 Seelische Gesundheit 0209 / 160-51650
Station B7 Innere Medizin 0209 / 160-51750
Station B8 Strahlentherapie / Hämatologie / Gynäkologie 0209 / 160-1850
Station B9 Privatstation 0209 / 160-1950
Station C1 Intensivstation 0209 / 160-1900
Station D1 Seelische Gesundheit 0209 / 160-2100
Station D2 Seelische Gesundheit 0209 / 160-52200
Station D3 Seelische Gesundheit 0209 / 160-2300
Station D4 Neurologie 0209 / 160-2400
ZNA-S Zentrale Notaufnahme-Station 0209 / 160-53581
nach oben